Hypnose Frankfurt

Karin Merz

 

Beethovenstr. 35a

60325 Frankfurt am Main 

 

0176 7070 4899

 

Die Praxis Karin Merz in Frankfurt können Sie sehr gut von Seligenstadt, Hanau, Offenbach, Aschaffenburg, Wiesbaden, Mainz, Taunus, Bad Homburg, Friedberg, Bad Nauheim, Gießen, Darmstadt,  Bensheim, Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg erreichen.

Misophonie. Hilfe wenn einem Geräusche nerven.

 

Jeder hat sich schonmal über Krach geärgert, besonders wenn man endlich einmal seine Ruhe haben will.

Das ist ganz normal.

 

Es gibt jedoch Menschen die reagieren extrem auf bestimmte Geräusche.

Man nennt das Misophonie, übersetzt bedeutet das Hass auf bestimmte Geräusche.

Oder auch selektives Geräuschempfindlichkeits-Syndrom.

Es gibt praktisch kein externes Geräusch was sich nicht zur Ursache entwickeln kann.

 

Sehr häufig sind es Eßgeräusche oder Trinkgeräusche von Mitmenschen, die demjenigen der an Misophonie leidet an den Rand der Weißglut treiben wie z.B. Kauen, Schlucken, Schmatzen etc. 

Aber auch Tippen auf Laptop, Handy usw., Rascheln mit Tüten, Nasale oder Rachengeräusche, Umweltgeräusche und so weiter können Ursache sein.

 

Und oft reicht auch schon die Vorahnung das dieses Geräusch gleich kommen könnte, um den betroffenen Menschen schlechte Laune zu verursachen. Das kann mit leichter Irritation anfangen und sich bis hin zu Ekel und massivem Ärger oder Wut steigern.

Andere Menschen die in der gleichen Situation sind und die gleichen Geräusche hören, juckt das überhaupt nicht.

 

Jeder kennt noch aus der Schule das Quietschen der Kreide auf der Tafel, wo den Meisten eine unangenehme Gänsehaut über den Rücken lief. Nun stelle man sich vor das macht jemand mit Absicht immer und immer wieder. Da wäre jeder irgendwann genervt.

Und so fühlen sich die Misophoniker, nur dass es ganz normale Geräusche sind bei denen sie schlechte Laune bekommen, es keiner absichtlich macht und andere Menschen lassen diese Geräusche völlig kalt.

 

So ähnlich muss man sich das bei der Misophonie vorstellen, nur das die Geräuschverursacher sich ganz normal verhalten und der Mensch der von der Misophonie betroffen ist, auf die ganz normalen Geräusche übermässig reagiert und es sich nicht erklären kann warum er so extrem reagiert.

 

 

Auch das sind unbewusste Muster, die mit Hypnose bearbeitet werden können.

 

Nehmen Sie Kontakt auf.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachpraxis für Hypnosetherapie Karin Merz

Vorgeschriebener Haftungsausschluss: Es gibt keine Garantie für bestimmte Ergebnisse und die Ergebnisse können individuell unterschiedlich ausfallen.